Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Footer springen
Aktuelle Meldungen
Datum und Uhrzeit

Verkehrsmeldungen

Baumaßnahmen

Zurzeit gibt es keine Meldungen

Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015

Hildburghausen, 08.12.2015

Neue Strecken und Abfahrtszeiten der Linie 226
Das Landratsamt überprüft mit WerraBus regelmäßig die Fahrscheinverkaufszahlen und die Wirtschaftlichkeit der Buslinien. Im Ergebnis dieser Überprüfung wird die Fahrtstrecke der Linie 226 Themar – Marisfeld – Suhl ab dem 13. Dezember verändert. Die Busse fahren nicht mehr über Dillstädt nach Suhl sondern nehmen den Weg über Schleusingen. Nach Auswertung einer einwöchigen Fahrgastzählung musste eine nicht buswürdige Einzelbeförderung festgestellt werden. Zudem verlief die Linie mehrheitlich außerhalb des Kreisgebietes parallel zu Linien der Meininger Busbetriebe bzw. Städtischen Nahverkehrsgesellschaft Suhl/Zella-Mehlis. Die Linienführung über Schleusingen ermöglicht ein verbessertes Angebot im Kreisgebiet. In Schleusingen bestehen Umsteigemöglichkeiten, die wiederum zusätzliche Verbindungen auf der Achse Suhl – Schleusingen – Hildburghausen herstellen. Die Fahrten nach Suhl beginnen in Marisfeld um 5.22 Uhr, Dienstag, Donnerstag und Freitag auch um 7.53 Uhr. Ab Suhl fahren die Busse um 16.55 Uhr, Dienstag, Donnerstag und Freitag auch um 12 Uhr.
Ebenfalls neu ist dienstags und donnerstags eine zusätzliche Abfahrt um 11.05 Uhr ab Themar Bahnhof über Marisfeld, Schmeheim, Oberstadt, Grub, Tachbach nach Themar zurück. Die letzte Abfahrt ab Themar verschiebt sich von bisher 16.55 Uhr auf nunmehr 17.30 Uhr. Dieser Bus fährt bereits um 16.55 Uhr ab Suhl über Schleusingen. Mit dem neuen Fahrplan behalten Schmeheim, Marisfeld, Oberstadt und Grub ihre Direktverbindung nach Suhl und auch die Fahrpreise ändern sich durch die Führung über Schleusingen nicht. Zudem ist das Klinikum Suhl mit der Linie 226 nun umsteigefrei erreichbar. Es kommt jedoch zu längeren Fahrzeiten. Von Marisfeld nach Suhl Busbahnhof fährt man dann 55 statt bisher 32 Minuten. Dieser Nachteil für einzelne Fahrgäste wird vom wirtschaftlichen Vorteil für die Allgemeinheit mehr als ausgeglichen. Die Fahrplanumstellung auf der Linie 226 senkt die Betriebskosten dieser Linie um rund 17.000 Euro pro Jahr zugunsten des Kreishaushaltes.

Weitere Anpassungen
Die Linie 205 bedient bei den Abfahrten 8.02 Uhr ab Schleusingen und 12.05 Uhr ab Coburg zusätzlich die Haltestelle Coburg Hindenburgstraße/Post. Damit ist eine bessere Erreichbarkeit der Coburger Innenstadt gegeben.
Auf der Linie 210 wird die Abfahrt 13.08 Uhr ab Stelzen nach Eisfeld auf 13.20 Uhr verlegt und fährt nur noch an Schultagen. Dafür verkehren die Abfahrten 14.16 Uhr ab Eisfeld Neulehen und 14.38 Uhr ab Stelzen auch in den Ferien wieder als regulärer Bus. Auf der Linie 213 werden die Fahrzeiten der Marktfahrten Hildburghausen – Waffenrod angepasst. Der Kleinbus Hetschbach – Veilsdorf – Eisfeld bedient an Schultagen zusätzlich die Haltestelle Veilsdorf Linde. Die Kleinbusfahrten der Linien 208/214 montags und donnerstags 8 Uhr und 11.30 Uhr ab Eisfeld nach Schleusingen sowie 9.20 Uhr und 12.45 Uhr ab Schleusingen nach Eisfeld bedienen zusätzlich Merbelsrod.
Auf der Linie 224 entfällt die nie genutzte Rufbusfahrt um 17.50 Uhr von Themar nach Wachenbrunn. Ebenso entfallen samstags und sonntags die ebenso wenig genutzten Fahrten der Linie 227 um 18.12 Uhr von Ummerstadt nach Weitramsdorf.
Auf der Linie 225 wird die Abfahrt 8.15 Uhr ab Themar bei Bedarf bis Schleusingen Felsenkeller verlängert. Der Bus um 11.25 Uhr ab Themar wird auf 11.15 Uhr verlegt und verkehrt über Lengfeld, Eichenberg, Bischofrod statt über Kloster Veßra nach Schleusingen. Fahrgäste nach Kloster Veßra können ab Themar die Linie 223 um 10.50 Uhr bzw. 12.30 Uhr nutzen. Die Abfahrt 11.05 Uhr ab Schleusingen nach Themar verkehrt neu um 10.45 Uhr (Anschluss von Linie 203 aus Suhl) und bietet in Themar neu Übergang zur Süd-Thüringen-Bahn Richtung Eisenach.

Auf der Linie 809 wird eine zusätzliche Abfahrt um 6.40 Uhr ab Suhl Busbahnhof angeboten, die über Altendambach, Hirschbach und Erlau nach Schleusingen führt. Die Abfahrt 6.42 Uhr ab Breitenbach nach Schleusingen verkehrt in den Ferien nur noch nach vorheriger telefonischer Bestellung unter der kostenpflichtigen Telefonnummer 01805 1475963 als Rufbus.

Auf weiteren Linien gibt es Fahrplananpassungen im Minutenbereich. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die neuen Abfahrtszeiten.

Weitere Informationen erhalten Interessenten telefonisch beim WerraBus-Kundenservice unter der kostenpflichtigen Rufnummer 01805 1475963 und persönlich im WerraBus-Kundenbüro am Busbahnhof Hildburghausen, Bahnhofstraße 10a. Das neue Fahrplanheft erschien am 4. Dezember und ist kostenlos im WerraBus-Kundenbüro, in den Omnibussen und im Landratsamt erhältlich.

Region wählen